Sleek

 Nachdem mich die liebe Grit heute schon auf die Sleek Paletten angeschrieben hat, dachte ich mir ich mach gleich mal einen kleinen Post dazu 🙂

Ausserdem kann ich das angenehme mit dem nĂŒtzlich verbinden, da ich mir heute ein neues Objektiv zugelegt habe und somit gleich mal ein bisschen ĂŒben konnte!

ZurĂŒck zu den Paletten:
Also gelesen hab ich selbst davon auf einem Blog und war gleich hin und weg von den tollen Paletten, die sich farblich sehr mit meinem Geschmack decken!
Die Paletten sind in einem edlen matten Case mit einem großen Spiegel und einem doppelseitigen Schaumstoffapplikator. Von der große her sind sie einfach ideal zum mitnehmen – nicht zu groß und nicht zu klein.

Die Farben der Paletten sind ein guter Mix aus matten und metallic-schimmernden Tönen. Sie lassen sich leicht verblenden und sie halten auch gut. Ich trag sie im Alltag wie auch zu Shootings, da sie schön deckend und leuchtend sind.
Preislich liegen sie zwischen 7 € und 9 €  – wo man halt bestellt. Ich muss gestehen ich wechsel immer durch, ĂŒber Ebay gibts immer wieder mal angebote. Die Letzten hab ich sogar fĂŒr 5,50 € ergattert. Also fĂŒr soviele tolle Farben auf jeden Fall das Geld wert!

Insgesamt besitz ich mittlerweile 5 der Sleek Paletten!

Die Sleek Palette ”Original” hab ich mir erst vor kurzem zusammen mit der Au Naturel Palette gegönnt. Wie ihr seht… alle Paletten sind gebraucht 😉 es sind keine dabei, die ich noch nicht angetestet habe. Meine Lielingstöne in der Original sind natĂŒrlich die Gold / GrĂŒn Töne.

Die ”Au Natural” Palette ist momentan meine Lieblings Palette fĂŒr den Alltag, es sind sehr viele matte Töne drinnen, die sich aber sehr gut mit den schimmernden ergĂ€nzen.

 Die ”Bad Girl” ist ein Klassiker fĂŒr Smokey Eyes mit Silber / Grau / Schwarz Tönen… musste ich natĂŒrlich unbedingt haben, weil sie sich mit den restlichen so schön kombinieren lĂ€sst. Also diese Farbtöne kann man immer gebrauchen. Sogar die schwarzen sind wirklich schwarz und lassen sich sehr gut auftragen.

Gut, die ”Acid” ist jetzt nicht gerade meine meist – genutze Palette, runtergefallen ist sie mir auch schon drum fehlt der silber-graue Ton. Aber man kann auf jeden Fall deckende Shooting Makeups damit zaubern.

Und meine liebste Sleek Palette ist die ”Monaco”, ich liebe vorallendingen den dritten Kupferton in der oberen Reihe von links. Ich glaube er war bei mir bisher bei jedem Steampunk Shooting mit dabei! Und die tĂŒrkisen Töne hab ich ja vor kurzem erstmal gezeigt 😉

Soviel von meiner Sleek Front. Liebe Grit, ich hoffe, die Antwort war ausfĂŒhrlich genug und du findest die ein oder andere Palette, die auch fĂŒr dich interessant ist 😉 Vielleicht swatch ich sie mal die kommenden Tage bei Tageslicht… damit ich mein Objektiv noch ein bisschen testen kann!