[Event] Beautypress Event – November 2013

Ihr dürft mir glauben, ich habe mich die kompletten 6 Stunden Autofahrt zurück in die Heimat darüber gefreut, diesen Blogpost zu verfassen. Ich habe schwer überlegt, wie ich die Blogposts am besten verfasse, ob ich genug Bilder geschossen habe und wie ich euch nicht langweile! Und es ist gar nicht so leicht diese ganzen Eindrücke, Erlebnisse und Informationen zu packen.
…bevor jetzt also das erste Stöhnen mit ”Zeig schon deine Essensbilder” kommt….
möchte ich euch kurz erklären, wie ich mir meinen Eventbericht ausgedacht habe:
Heute möchte ich euch noch nichts zu den Produkten erzählen, sondern euch nur einen allgemeinen Überlick über meinen Tagesablauf und mein erstes Event geben!
Wem das also schonmal zu uninteressant ist, sollte es nur überfliegen und sich die Firmen merken, die ich euch in diesem Blogpost vorstelle…
und vielleicht ein paar Essensbilder anschauen 😉
Um kurz vor 11 Uhr habe ich mich auf den Weg zum Excellent Business Center in Düsseldorf gemacht, angereist bin ich schon zuvor und habe bereits den Freitag für Shopping genutzt. Das Gebäude ist schon alleine von Aussen absolut beeindruckend und nervös bin ich in die Empfangshalle, wo ich bereits mit den ersten Bloggern gerechnet hatte. Allerdings wurde ich nur von zwei Damen des Beautypress Organisationsteams empfangen. Ich glaube, ich habe mich bereits hier blamiert, weil ich mir nicht sicher war, ob ich mich bei Dame1 (Namen von A-L) oder Dame2 (Namen von M-Z) anstellen sollte 😉 Miss oder Denise? Aber zum Glück wurde ich bereits hier binnen Sekunden erkannt und bekam mein richtiges Namensschild. Glück gehabt…. sogar mein Blogname war richtig geschrieben!
 
Danach ging es mit dem Aufzug in den 22. Stock des Gebäudes, wo ich wieder herzlich begrüßt wurde und mich erstmal erfürchtig in dem Galeriegeschoss umblickte – was ein Ausblick! Wenn es nicht so neblig gewesen wäre, wäre es wahrscheinlich noch bombastischer gewesen. Aber innerlich war ich sowieso schon in Vorfreude auf meine Bloggermädels.
Nach und nach wurde der Raum mit vielen bekannten und mir unbekannten Gesichtern gefüllt! Ab und an gabs ein quietschendes ”da sitzt die Missy” durch den Raum zu hören und es wurde natürlich viel geknuddelt und gedrückt! Ich habe mich wirklich wahnsinnig gefreut endlich einmal ein paar Gesichter nicht nur über ihre Blogs und Facebook zu kennen, sondern diese endlich auch mal in echt kennen zu lernen!  

 

Die Mädels verteilten sich wirklich wahnsinnig schnell in den 2 Geschossen, Tüten wurden verteilt um die vielen PR Samples zu sammeln und ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie alles seinen Lauf nahm! Da es mein erstes Event war, habe ich mich erstmal zögerlich an eins meiner persönlichen Highlights (www.modernsnowwhite.de) geheftet und wir haben gemeinsam die Firmenstände erkundet.

 

Die einzelnen Stände waren verschieden aufgebaut, einige Firmen hatten komplette Räume mit großen Tischen für ihre Produkte, andere hatten nur kleine Stehtische, teilweise konnte man sich mit einem neuen Makeup verschönern lassen und mit Handpeelings und Cremen verwöhnen lassen oder einfach nur selbst durch die Produkte stöbern.
 
Ich fand es wirklich sehr toll, dass es bei den meisten Ständen eine lockere Atmosphäre gab. Man konnte sich über die Produkte informieren lassen, oder auf eigene Faust erkundigen. Mir persönlich ist das sehr wichtig, weil ich mich ungern mit ”wir haben sowieso das beste Produkt” zuschwafeln lasse. Definitiv also ein Pluspunkt, da habe ich schon mit dem schlimmsten gerechnet 😉

 

 

Es bliebt auch immer wieder Zeit sich zwischen den Ständen mit anderen Bloggern zu unterhalten und Meinungen auszutauschen oder Empfehlungen über die Produkte einzuholen. Bis zum Nachmittag kam dann sogar noch die Sonne heraus, dass wir das ganze noch mehr genießen konnten. Obwohl ja Nebel echt gut für die Produktfotos war 😉

 

 

Im unteren Geschoss gab es einen tollen Raum mit einem liebevoll dekorierten Tisch mit Burt’s Bee Produkten. Damit haben wir unsere Rundreise erstmals begonnen. Bisher habe ich schon öfter von der Marke gehört, besitze aber absolut nichts davon und habe mich somit wirklich schon auf die Produkte gefreut. In Bloggerkreisen werden die Produkte ja gerne gehyped und ich kann nie mitreden, weil ich bisher immer dachte, dass es sich dabei nur im Lippenpflege handelt. Besonders toll fand ich, dass es extra eine ausgebildete Kosmetikerin gab, die die Bloggermädels mit einer Handmassage verwöhnte und dabei habe ich mich gleich in ein tolles Produkt verliebt – das ich euch gerne die nächsten Tage noch genauer vorstellen möchte. Zum Schluss durfte man sich noch zwei Produkte von insgesamt vier angebotenen aussuchen. Leider waren die neu vorgestellten Lipbalms mit Farbabgabe nicht dabei – soviel kann ich schonmal verraten 😉

 

 

Im nächsten Raum erwartete uns ein reichhaltig dekorierter Tisch, wo man Anfangs gar nicht wusste, wo man zuerst hinsehen sollte! Soviele silberne Schachteln und Kisten, prall gefüllt mit Lippenstiften, Puder, Bronzer, Eyeliner, Nagellacke …. und ein paar nette Damen, die uns sofort in Empfang genommen hatten und damit begannen uns über die Produkte zu informieren. Die Marke LR Health & Beauty speziellisierte sich vorallendingen auf Typberatung, Makeuptipps und schöne Nägel! Deshalb konnte man gleich die Chance nutzen und sich die Nägel lackieren lassen. Aber.. ihr kennt mich ja… zum einen wollte ich es der netten Dame nicht antun, meinen Glitzernagellack runterzukratzen … und zum anderen bin ich da sowieso ein bisschen eigen und lackiere lieber selbst!
Mitnehmen durfte man sich, was das Herz begehrt! Die Gier hat mich nicht gepackt… soviel kann ich auch hier schon verraten, es durften nur ein paar Produkte mit, die mich wirklich interessiert haben.

 

 

Im oberen Geschoss erwartete uns erstmal der Stand von bareMinerals – der extrem überbevölkert war und wir uns sowieso nicht schminken lassen wollten – extravagant genug 😉 – gings erstmal weiter zu Avon! Avon hatte mehrere kleine Tischchen randvoll gefüllt mit Produkten aufgebaut, Gregor Walz zeigte den ersten Bloggern die Produkte am lebenden Objekt, der neue Duft ”Avon Instinct” wurde vorgestellt und man durfte sich auch selbst einen Eindruck zu den Produkten machen. Wir bekamen erstmal jeweils eine prallgefüllte Tasche mit Produkten und Zeitschriften in die Hand gedrückt. Von Avon hatte sowieso schon gelesen und bin wirklich gespannt auf die Lidschattenpaletten, die mich gleich angelacht haben – auf dem Dekotisch und aus meiner PR-Sample-Tüte!

Sissy (modernsnowwhite) und ich haben uns solange zwischen den Ständen rumgedrückt, dass wir gar nicht mitbekommen haben, dass das Buffet bereits eröffnet wurde! Da sag nochmal einer Beautybloggern gehts nur ums Essen auf den Events! 😉

Als wir also wieder in das untere Geschoss zum Buffet gewandert sind, sind die ersten bereits wieder abgehauen um sich im Dschungel der Produkte und Firmen weiter vorzuarbeiten.

 

Da ich ja zu 40% auch Foodblogger bin, musste ich natürlich auch ein paar Foodbilder knipsen! Ich fotografiere ja so gerne Essen und wenn der schweißtreibende Teil der eigenen Herstellung auch noch wegfällt, macht es gleich noch mehr Spaß! 😉

 

Bei der Hauptspeise waren wir sowieso zu spät! Ein paar Raviolli haben noch auf mich gewartet, die ich mit Pinienkernen noch für ein Instagrambildchen verziert habe, aber das wars dann auch schon! Dem Rest der Töpfe habe ich zugegeben nichtmal Beachtung geschenkt und in jeden reinfotografieren wollte ich euch auch ersparen… es war ja nur Essen und nicht ”the Taste”.
 
Zum Glück saßen wir dann aber solange bei der Hauptspeise, dass ich die Nachspeise noch vollständig fotografieren konnte! Cupcakefotos… und eine …. undefinierbare Creme… ich rätsel immernoch, obs wirklich Kirsche war? Diana, hm? Meinungen? Aber immerhin schön zu fotografieren! Und Küchlein, Cupcakes, Törtchen, Obst… alles was das Beautybloggerherz begehrt…

 

 

Genug zum Essen… im zweiten Stock gings weiter mit der Firma Lüttes Welt & sensena Naturkosmetik. Lüttes Welt ist der absolute Badespaß für Kinder – also eigentlich nicht ganz mein Genre, aber blubbernde farbwechselnde Bademischungen würd ich mir auch in die Badewanne kippen, wenn ich eine hätte! Auf jeden Fall sehr liebevoll gestaltet und dazu gabs zu jedem Produkte eine ausführliche Erklärung, wie sich welches Pülverchen auf den Badespaß auswirkt. An der Stelle hätte ich mir auch schon fast eine Badewanne zum Testen gewünscht! 😉
 
sensena ist quasi das Pondent dazu für Erwachsene, Badekissen und Schaumbadkristalle… scheinbar gabs auch hier eine kleines Ratespiel, aber irgendwie ist das an mir vorbeigegangen? Darüber kann ich zur Abwechslung mal nichts berichten! Ich hab mich wohl zu lange mit den Kindersachen beschäftigt…. *hüstel*

 

 

Gleich daneben war der Stand von AHAVA, die uns mit einer Handmaske verwöhnten und uns den ”AHAVA Osmoter Concentrate” präsentierten… ich steh ja zugegeben schon sehr auf Handpeelings und habe mich gleich bereit erklärt das Handpeeling zu testen! Zwar gabs bei Burton’s Bee schon die erste Handmassage, aber in meinem Alter kann man das zwei Stunden später ja auch gleich nochmal machen! Wirklich überzeugend, ich habe mich sehr gefreut, dass ich dieses Wundermittelchen auch in meiner Tüte gefunden habe.

 

Eins meiner persönlichen Highlights war der Stand von QVC & M.Asam – die ihre Skincare Pflegeprodukte, Peelings und alles für die Haut vorgestellt haben. Ich habe erst vor kurzem eine persönliche Empfehlung für die Peelings bekommen und schon mit dem Gedanken gespielt mir dort einen der wundervollen Peelingtöpfe zu bestellen, jedoch war ich mir bei der Duftnote unsicher und mich nun tierisch gefreut, dass ich meine Nase gleich in alle Töpfe tunken durfte! Zum Abschluß gab es hier auch eine riesige Goodiebag um die Produkte zuhause zu testen – was ja auch wirklich Sinn macht, weil man ein Pflegeprodukt ja auch Langzeitwirkung testet – da gibt auf jeden Fall nen ausführlicheren Bericht.

 

Der Stand von ”Miro Cosmetics’‘ sorgte vorallendingen durch optische Highlights für Aufmerksamkeit, wie es bereits bei Aussie vorgemacht wurde – was ich damit genau meine – könnt ihr euch schon bei Instagram anschauen 😉
Vorgestellt wurden einige Parfums und Produkte für die Nägel! Ich habs ja nicht so mit Parfums und habe mich daher eher für die Nagelprodukte interessiert, die mir schon öfter in unseren Müllerfilialen aufgefallen sind. 

 

 

Bei Annemarie Borlind hat sich die liebe Sissy gleich für eine Hauptpflegeserie zur Verfügung gestellt, eigentlich konnte man einen Hautanalysetest unterziehen, aber irgendwie war ich da zuviel mit fotografieren beschäftigt, deshalb kann ich nicht wirklich viel zu den Produkten berichten. Bei meinem Testerpäckchen sind vorallendingen Proben für Augenpads enthalten, die mir sehr empfohlen wurden. Die Marke habe ich schon desöfteren bei Breuninger in Nürnberg gesehen, mal schauen, was die Produkte so können.

 

 

Zwischen drin habe ich mein Glück nochmal bei bareMinerals versucht, die mir eigentlich durch ihre wundervollen Pigmente bekannte sind. Deshalb habe ich zugegeben auch gehofft, dass sie ihre glitzernden Pigmenttöpfchen auf der drehbaren Scheibe mit aufgestellt haben und ihr hättet mich das ganze Event nur noch dort gefunden. Sogar einen Tag zuvor bin ich extra noch zu Karstadt um mir die Pigmente nochmal einzuprägen, aber leider ging es gar nicht um die Pigmente, sondern um die Foundatin, da bareMinerals der beauty-Import des Jahres und die Nr.1 Mineral Foundation Marke aus den USA ist. Ich bin sehr gespannt, da ich mich zwar nicht schminken hab lassen, aber die Ergebnisse bei den anderen Bloggern wirklich toll ausgesehen haben.

 

Ars Parfum hat sich mit zwei Duftserien präsentiert, die wir einmal komplett durchtesten durften. Einmal eine rein Männerduftserie namens ”zipped” und eine Duftserie für Damen & Herren für die Fußball WM 2014. Der Informationsgehalt dieser Präsentation war definitiv einer der ausführlichsten.. für Männerdüfte! Aber gut, ich habs eh nicht so mit Düften mit meiner aus zwei Parfums bestehenden Sammlung. Dafür gabs noch nen kleinen Tester, den ich meinem Schatz mitgebracht habe! Hatte der immerhin auch noch was davon. 

 

Und zu guter Letzt gibts noch ein tolles Gruppenbild mit 
Damit ihr auch noch was von mir habt – Team schwarz, rot,gold :D!

 

 

Abschliessend kann ich mich also nur bedanken, dass ich bei diesem tollen Tag mit dabei sein durfte! Ich habe viele neue Marken, Firmen und Produkte kennengelernt! Ich durfte endlich die Menschen hinter den Blogs kennenlernen und ich hatte einfach nur wahnsinnig viel Spaß bei meinen ersten Event – viele lieben Dank an das beautypress Team!

 

Die kommenden Tage gibts dann die einzelnen Berichte

 zu den Firmen und ihren vorgestellten Produkten! Ich hoffe, meine erste Berichterstattung hat euch gefallen …. oder ihr habt zumindest farbige Bildchen geschaut!

Und die teilnehmenden Blogger laut Facebookliste 😉 schade, dass ich nicht alle kennenlernen konnte: 
www.lovelycatification.com
www.madelines-statement.de 
www.miaslittlecorner.blogspot.de/
http://audrey-jackie-grace-and-me.blogspot.de/
http://addicted-to-nail-polish.blogspot.de/ 
www.einfach-ina.de   
www.rauschgiftengel.com
www.modernsnowwhite.de  
http://latouchedebeaute.com/
www.inlovewithlife.de
http://www.jabelchen.de
www.shiaswelt.de
www.yourssabrina.de
www.sofiabeauty.de
www.ttcybeauty.de
http://www.pinkysally.de/
www.shades-of-nature.de
http://www.ineedsunshine.de/
www.sweetcherry.de
www.talasia.de
http://www.my-simple-life.de/
http://missbonnebonne.wordpress.com/              
www.amycupcake.de
http://kosmetikaddicted.blogspot.de/
www.missbeautyandmore.blogspot.de   
http://www.jenseitsvoneden.de/ 
www.fashion-fee.com
www.magi-mania.de
http://www.laruemarie.com/