[Event] BEAUTY FORUM MÜNCHEN – 33. Kosmetikfachmesse mit dem Bloggerclub

 

Werbung / Presseeinladung

Letzten Monat ging es für mich mit dem Bloggerclub.de zur 33.Beautyfachmesse in München, schon vor zwei Jahren durfte ich die Messe besuchen und weil ich damals so begeistert war, habe ich beschlossen, wiedermal mit meinen Mädels hinzufahren. Gemeinsam mit meiner lieben Freundin Nicole habe ich mich von Regensburg auf den Weg gemacht und am Eingang haben wir uns gleich mit Ella Maria getroffen, die praktischerweise eh aus München ist. Die Messe selbst ist ein riesiges Gelände, dass sich mit allen Beautythemen beschäftigt, die Frauenherzen höher schlagen lassen – von klassischen Beautyprodukten, Wellnessanwendungen, Kosmetikanwendungen, Beautytools und in einer Halle waren dann auch noch die Bunte Beauty Days zu bewundern. Auf der Messe gibt es soviel neues zu entdecken, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinsehen sollte.

Wir sind erstmal um 10 Uhr mit einem Meet & Greet vom Bloggerclub gestartet und ich habe mich sehr gefreut die liebe Jenny wiederzusehen! Ein kleines Grüppchen an Bloggern war bereits versammelt und so in die Gespräche vertieft, dass wir uns erstmal auf einem Nebentisch niedergelassen hatte. Leider gab es dieses Mal keine Vorstellungsrunde noch ein Gruppenfoto, so dass ich euch gar nicht sagen kann, wer die anderen Blogger waren. Nach einer kleinen Stärkung ging es für uns dann los die Messe zu erkunden. Ich muss gestehen, ich war dieses Mal auch nur halb Bloggermäßig am Start, da ich mir dieses Mal mehr Zeit für meine Mädels und auch tatsächlich mehr Interesse den Beautyprodukten widmen wollte. Als Blogger war ich vor zwei Jahren nur damit beschäftigt meine Visitenkärtchen zu verteilen und mit Firmen zu sprechen, darauf habe ich dieses Jahr komplett verzichtet und es war durchaus entspannender 😉

Wie ihr an den Bildern schon sehen könnt, haben sich einige Stände wieder wirklich viel Mühe gegeben und tolle Dekorationen und Präsentationen für ihre Produkte einfallen lassen. Da die Messe kurz vor Halloween stattfand, musste ich natürlich auch kurz bei Kryolan vorbeischauen und habe mir dort ein paar neue Produkte für meine SFX Makups mitgenommen, allerdings habe ich es dann natürlich wieder nicht geschafft einen Look für Halloween zu schminken – vielleicht nächstes Jahr!

Besonders gefreut habe ich mich über den Stand von Chiara Ambra, der wieder durch seine hübsche Dekoration aufgefallen ist. Chiara Ambra vertreibt verschiedene Masken fürs Gesicht, Lippen, Füße und Hände – in Tuchform, als Gel oder mit Special Effekts. Neu im Sortiment, oder welche ich noch nicht kannte, war die Hydrogel Maske mit Spitzenmotiv, die Bubble Tuchmaske und besonders hübsch anzusehen war die Macaron Tuchmaske. Die Masken die ich bisher testen durfte findet ihr in meinem Beitrag über Chiara Ambra.

Als wir so über den Messestand geschlendert sind, hat uns eine Firma besonders interessiert. Schon von weitem konnte man den spacigen Aufsteller von Mega White sehen, bei dem man sich die Zähne bleachen lassen konnte. Viele Menschen saßen an den herabhängenden Schläuchen und ihre Gesichter leuchteten in strahlendem Blau. 15 Minuten sitzen und danach weiße Zähne haben? Klang auch für uns ziemlich verlockend, so dass wir uns dazu hinreissen lassen haben, diese Anwendung für 50€ auch zu testen. Leider stand auf den Plakaten etwas von 39€, aber in echt kostete die Anwendung dann doch 89€. Wir haben den Blogger Special Rabatt bekommen! Die Anwendung funktioniert so, dass man sich quasi eine Plastikschiene in den Mund schiebt, diese ist mit einer Whitening Paste versehen und 15 Minuten wird man mit der UV Lampe bestrahlt. Die Prozedur ist also im Grunde sehr einfach, wenn auch nicht ganz angenehm, da ich ständige die Paste verschluckt hatte und zugegeben ziemlich froh war, als das Geräte noch 15 Minuten piepte. Ella war die erste, die die Schiene aus ihrem Mund riss und ich war schon ziemlich gespannt auf das Ergebnis. Ehrlichgesagt, fand ich das Ergebnis auch nur mittelmäßig und ich hätte mir, nachdem wir mit der hübschen Dame und ihren strahlenden weißen Zähnen gesprochen hatten, wirklich ein Colgate Grinsen erwartet. Die Zähne waren allerdings eher fleckig weiß, wie man es z.B. von Bleaching Streifen kennt. Auf den Fotos kamen die Zähne etwas weißer und gleichmäßiger rüber. Übrigens hätte die Anwendung bis zu 6 Monate halten sollen, aber ehrlich gesagt, finde ich, dass man es schon nach einer Woche nicht mehr gesehen hat und die Zähne wie vorher aussahen. Sorry Megawhite, für mich war es ein kleiner Reinfall – da haben wir uns leider blenden lassen!

Neben den vielen Produkten und Anwendungen gab es natürlich auch wieder eine Halle mit Live Vorführungen zum Thema Bodypainting und viele tolle Kunstwerke gab es dort zu bestaunen. Auch den Teil mit den Einkaufsmöglichkeiten im Fashionbereich finde ich auf der Beauty Messe immer richtig toll und natürlich mussten wir dort auch durchschlendern! Wie ihr oben schon sehen könnte, Blumenwände waren dieses Mal auch ein beliebtes Motiv für Fotos, so dass wir uns natürlich auch zu einer durchdrücken mussten!

Durch den Bloggerclub hatten wir auch die Möglichkeit den VIP Bereichs der Messe zu gelangen und konnten dort bei einem kleinen Mittagessen in Buffetform eine Pause einlegen. Ihr werdet es nicht glauben, obwohl es gar nicht soviele Hallen wie z.B. bei der Beauty Messe in Düsseldorf sind, tuen einem schon nach kurzer Zeit die Füße weh, da es ja doch ein paar Kilometer sind, die man durch die Hallen wandern kann.

Ganz zum Schluss haben wir uns noch in die Halle der Bunte Beauty Days begeben und gleich am Eingang hatten wir den Stand von Asam Beauty entdeckt! Ich freue mich ja immer das Team von Asam zu treffen und musste natürlich gleich hinstarten! Wir hatten hier das große Glück, dass auch Herr Markus Asam persönlich vor Ort war, so dass wir einmal kurz Hallo sagen konnten! Danach bin ich mit Nicole noch etwas durch die Stände gezogen und wie ihr sehen könnt, wir haben wieder das ein oder andere Foto gemacht!

Übrigens, für alle Blogger, die den Bloggerclub noch nicht kennen. Auf der Plattform könnt ihr euch als Blogger registrieren und verschiedene PR Samples von Firmen testen und euch 6 Stück pro Monat zuschicken lassen. Eigentlich wären auch Kooperationen über die Plattform möglich, aber bisher habe ich da von Seiten der Firmen keine Antworten bekommen – lediglich das Beauty Forum München schreibt immer sofort zurück, weshalb ich auch immer wieder gerne zur Messe komme!

Vielen Dank für die Einladung an den Bloggerclub und das Beauty Forum München…

und natürlich an meine Mädels für den lustigen Tag!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere