[Review] Best of Goodiebags – Beautypress Event – Blogparade

Unbezahlte Werbung / PR Samples der jeweiligen Marken

Im Oktober hieß es für mich wieder, Hallo Köln, Hallo Beautypress Event! Gemeinsam mit rund 80 Bloggern durfte ich mal wieder ein paar neue Marken und Anwendungen kennenlernen und eine kleine Zusammenfassung zum Event habe ich euch ja schon in meinem Eventbericht gezeigt. Heute hat die liebe Marie Theres zu einer kleinen Blogparade aufgerufen, in der wir Bloggermädels euch unsere liebsten Produkte aus den Goodiebags vorstellen! Da bin ich natürlich gerne wieder dabei! Allerdings muss ich sagen, ich hab mich dazu entschlossen, dass ich euch gleich alle meine mitgebrachten Goodies vorstelle, denn ich hab ja immer das Problem, dass ich beim Fliegen nur mit Handgepäck reise und dementsprechend nur einen kleinen Handgepäck Koffer voll Sachen mitnehmen kann. Ich habe mich zwar noch bei mehreren Firmen für Produkte eingetragen, aber leider hat das, genau wie beim letzten Mal mit dem zuschicken nicht funktioniert, so dass  ich euch jetzt nur meine mitgebrachten Schätzchen zeigen kann. Wie sagt man da so schön, wer nicht will, der hat schon…aber bei 80 Bloggermädels ist die Auswahl natürlich groß, wem man etwas schickt!

Fangen wir also gleich mal an mit der Marke Ulric de Varens, die beim Event einen der schönsten Stände hatten. Zum einen haben sie eine sehr junge spritzige Parfummarke vorgestellt, die bei vielen Bloggern gleich ein strahlendes Lächeln verursacht haben, denn viele kannten die kleinen bunten Fläschen, die in einer Candybar aufgereiht waren, bereits aus ihrer Jugend. Bunte Verpackungen und bunte Verschlüsse zieren die handlichen Parfums und ich denke, auch die Zielgruppe ist hier definitiv etwas jünger angesiedelt. ”Sexy Mini”, ”Sexy Vanille” und ”Sexy Beauty” durften mich auf meine Heimreise begleiten und ich muss sagen, den Schnuppertest haben sie alle drei überstanden und sie sind weder aufdringlich süß noch extrem künstlich. Eigentlich genau das, was ich wahrscheinlich in meiner Jugend auch verwendet hätte. Ihr dürft euch aber freuen, weil ich keine Duftnase bin, habe ich die Parfums extra für euch mitgenommen und die Tage werdet ihr sie in meiner großen Beautypress Verlosungskiste auf Instagram gewinnen können!

Beim Event selbst haben sie noch einen etwas herberen Männerduft vorgestellt in einer edleren Verpackung, den ich auch sehr sehr gut fand. Hier habe ich allerdings keine Probe erhalten, deshalb gibts kein Foto 😉

 

M.Asam habe ich dieses Jahr schon so oft getroffen und immer wieder haben sie neue Produkte am Start, die ich noch nicht kenne! Dieses Mal war die Goodiebag reich gefüllt mit verschiedenen Produkten und ich habe mit der lieben Just Ella Maria munter durchgetauscht, weil wir zum Glück genau die Sachen des anderen gut fanden. Beim Event selbst war ich schon total begeisert von der Pflaume Zimt Serie, die dort präsentiert wurde. Ich liebe die Zuckerpeelings von M.Asam und gerade die winterlichen Varianten sind für mich immer ein echtes Must-Have! Pflaume Zimt duftet auch genauso, wie man es sich vorstellt und ich werde mich quasi weiter darin baden, soviel ist in den großen Pöttchen enthalten! Definitiv meine zwei allerliebsten Produkte des letzten Beautypress Events.

Ein paar weitere Produkte aus meiner Goodiebag konnten mich aber auch überzeugen! Die Pink Lily Serie ist von der Duftrichtung etwas neutraler und frischer. Ich würde sie eher im Frühling sehen, als jetzt im Winter. Hier habe ich das große Pöttchen und ein Parfum bekommen und ich werde mich schweren Herzens – obwohl ich eigentlich nie Produkte von M.Asam teile – davon trennen und sie für euch in meine Verlosungskiste packen!

Bei dem Mandelblüte Body Splash war ich erstmal total skeptisch, weil ich es eigentlich nicht so mit solchen Produkten habe. Da mich das Gesichtsspray aus der Vino Rose Serie von M.Asam aber so überzeugen konnte, habe ich das Spray auch gleich beim Event getestet und ich muss sagen, es duftet schon ziemlich gut. Für mich sogar ein sehr guter Ersatz, da ich ja keine Parfums verwende. Der Duft bleibt angenehm auf der Haut, aber nicht zu penetrant! Vielleicht ganz interessant für die ein oder andere Nicht-Duftnase unter meinen Lesern, die auch auf der Suche nach Alternativen sind!

Neben den Produkten von M.Asam hat uns das Team noch eine neue Mascara der Marke 4 Ever Young vorgestellt, die ich bisher gar nicht kannte. Die Mascara soll die Wimpern von Anwendung zu Anwendung etwas schwärzen, die Wimpern verlängern und dabei auch noch verdichten. Ich muss gestehen, dass ich sie bisher nicht verwendet habe, obwohl ich das Produkt sehr spannend finde. Weil ich meinen heiligen Gral für meine Wimpern schon gefunden habe. Aber ich wollte sie euch in diesem Zuge gerne mal zeigen. Ich muss auch gestehen, dass ich solche Plastikbürstchen nicht so gerne verwende, da sie bei mir nie einen tollen Effekt zaubern, deshalb denke ich, kann ich hierbei sicherlich einer von euch eine Freude machen!

Da erwähne ich noch, dass ich kein Duftmädchen bin und dann hab ich mir doch ein Parfum aufschwatzen lassen! Ja gut, es war nicht aufgeschwatzt, ich fand leider die Verpackung so geil, dass ich es mitnehmen musste. Miss Guided ist eine Marke aus den USA, die jetzt gerade vier Duftvarianten gelauncht hat. Babe Power ist eine Variante davon und zwei weitere haben es ebenfalls auf den deutschen Markt geschafft. Beim Event selbst durften wir uns durch alle drei Varianten testen, aber mich hat Babe Power definitiv am meisten angesprochen. Der Flakon erinnert leicht an eine Cola Dose und ich finde, er sieht schon ziemlich edel aus, wenn er so im Regal steht. Nicht in meinem, denn auch der Duft wird sich ein neues Zuhause bei euch suchen dürfen!

Keralock war für mich eine der spannendsten Marken auf dem Beautypress Event, weil ich immer für neue Haarpflegeprodukte zu haben bin und ich die Marke bisher noch nicht getestet habe. Beim Event selbst wurden uns schon viele tolle Produkte vorgestellt zu denen ich euch auch jetzt gerne etwas erzählen möchte. Es war auch die einzige Firma, die mir dieses Mal ein Testerpäckchen zukommen hat lassen – bereits in den nächsten Tagen! Beim Event konnten wir uns in eine Liste eintragen lassen, welche Produkte wir spannend finden oder unseren Haartyp angeben und die Produkte wurden dann direkt auf uns abgestimmt zugeschickt. Wirklich klasse! Ich finde es nämlich bei Events immer super schade, wenn man soviele Produkte mitbekommt, die gar nicht von mir getestet werden können (ihr ahnt ja gar nicht, wie viele Pflegeserien ich schon für Unreine Haut mit nach Hause geschleppt habe, weil es halt so in die Goodiebags gepackt wurde!). Deshalb freue ich mich da immer, wenn man etwas speziellere Produkte für seinen Typ bekommt.

Ich möchte euch die Produkte jetzt kurz ein wenig vorstellen, weil ich sie alle recht spannend fand. Fangen wir bei dem Kaschierenden Ansatzspray an. Generell finde ich, dass das eine ziemlich geniale Erfindung ist. Wenn ihr eure eigenen Haare in einer Farbe gefärbt habt (z.B. von Blond auf Braun) und der Ansatz herausgewachsen ist, könnt ihr einfach mit dem Ansatzspray über eure Haare gehen und so den Ansatz mit der Naturhaarfarbe kaschieren! Meine Schwiegermama verwendet solche Produkte immer liebend gerne um den Färbeprozess auch immer etwas hinauszuzögern! Bei mir ist das Spray leider überflüssig, da ich meine Haare ja in Balayage gefärbt habe – oben am Ansatz quasi sowieso meine Naturhaarfarbe ist, also nichts zu kaschieren und zu den Spitzen läuft es blond aus. Trotzdem finde ich das Produkt sehr spannend und wollte es euch gerne zeigen!

Die #goldrichtig Haarpflege ist quasi mein Highlight aus dem kompletten Keralock Päckchen, weil es gerade einfach perfekt für meine Spitzen ist. Hierbei handelt es sich um eine Haarpflege die genau für blondiertes Haar geeignet ist. Da ich ja alle paar Monate meine Haare wieder nachblondieren lasse und die Balayage Technik wieder etwas weiter richtig Ansatz ziehen lasse, sind meine Spitzen immer sehr beansprucht und brauchen natürlich extra Pflege. Die #goldrichtig Haarpflege ist im wahrsten Sinne goldrichtig, denn sie verleiht meinen Spitzen einen tollen Glanz, die Haare fühlen sich viel gesünder an und sehen auch noch so aus! Ich bin richtig begeistert von dem Produkt und kann es wirklich jedem mit blondierten Haaren nur wärmstens empfehlen!

Zwei weitere Produkte aus dem Keralock Sortiment sind zum einen die farbigen Trockenshampoos und die auswaschbaren Farbsprays. Beide Produkte fand ich schon beim Event extrem ansprechend und war ziemlich neugierig. Generell habe ich eigentlich keine Trockenshampoos in Verwendung, da sie bei meinem dunklen Haaransatz immer einen unschönen weißen Film hinterlassen und ich dann doch immer lieber nochmal wasche. Das gefärbte Trockenshampoo gefällt mir allerdings sehr gut, weil ich hier diesen Effekt nicht habe. Die Haare riechen sofort besser, es entsteht kein Film und fettige Haare werden sofort kaschiert. Ich glaube, das Teil werde ich auch weiterhin nachkaufen und in meine Haarpflegeroutine integrieren.

Kommen wir zu den Farbsprays. Ich finde sie genial, ich würde sie eigentlich liebend gerne testen. Aber, zugegeben, ich bin ein Angsthast und trau mich nicht! Weil ich mit meiner Haarfarbe endlich in einem so kühlen Ton und hellen Blond gelandet bin, dass ich es mir nicht kaputt machen will! Deshalb werdet ihr die Sprays in meiner Verlosungsbox finden! Funktionieren tuen sie quasi genauso wie klassische Faschingssprays, die nach einer Haarwäsche wieder aus den Haaren sind. Lediglich, dass sie die Haare etwas austrocknen, habe ich bisher von Bloggerkolleginnen gehört, die die Sprays zu Halloween verwendet haben.

Das letzte Produkt, dass ich euch heute vorstellen möchte, konnte mich auch beim Event schon ziemlich begeistert. Das Produkt ist ein absoluter Allrounder und aus der Color & Care Serie. Wie ihr an den zwei verschiedenen Farbkammern des Produkts schon sehen könnt, ist eine Hälfte mit einem Farbprodukt gefüllt und die andere Hälfte mit einer Pflege. Am Deckel könnt ihr einstellen, wieviel Farbe und wieviel Pflege ihr bei eurem Waschgang verwenden möchtet. Mir würd für meine Spitzen eine blonde Variante des Produkts zugeschickt und gerade die Pflegewirkung gefällt mir hier ausgesprochen gut. Die Farbe habe ich bisher nur minimalst getestet, weil ich bei meinem Blond eher versuche den Gelbstich zu vermeiden. Insgesamt aber ein sehr spannendes Produkt!

Ich hoffe, mein Einblick in meine Goodiebag hat euch gefallen und vielleicht ist ja das ein oder andere Produkt auch für euch dabei!

Bei der lieben Marie findet ihr auch eine Teilnehmerliste mit allen Bloggern, die bei der Blogparade teilnehmen! (vielleicht kann ich sie euch noch ergänzen)

Welches Produkt hat euch besonders gut gefallen, welches würdet ihr euch nachkaufen?

 

Weitere Beiträge findet ihr heute bei:

Marie-Theres-Schindler

Zaphiraw

Conzilla

Berriesinthesnow

puderperlen

 

 

Comments

  1. Hallo, da haben wir ja einen ganz ähnlichen Geschmack. 🙂 Das Pflaume Zimt Duschgel gehört auch zu meinen Lieblingen. Es ist einfach perfekt für den Herbst und Winter!
    Liebe Grüße,
    Marie

  2. MissLaven says:

    Ich sehe einige Übereinstimmungen was unsere Lieblingsprodukte angeht! Es war aber echt schwer sich auf möglichst wenige zu reduzieren. Die Asambeauty Prodkute waren zb alle echt super und auch Keralock hat uns ja nachträglich noch so viele Sachen zugeschickt. Für mich war die Haarkur mit dem Rädchen oben echt eine super Idee. Danke für den schönen Post.

  3. Puderperlen says:

    Die Produkte von M.Asam waren ein absolutes Highlight und auch für mich gehört Pflaume-Zimt zu meinen Lieblingsdüften, obwohl es wirklich schwer fällt, sich da zu entscheiden 😉
    Nur von der Mascara war ich leider nicht so begeistert…

    Die Idee von Keralock, uns die farblich passenden Produkte zuzuschicken, fand ich übrigens auch wirklich große Klasse!

    Liebe Grüße,
    Larissa

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere