[Review] Maybelline – City Bronzer, Tattooliner + Plump, please! Lipstick

Unbezahlte Werbung / Beitrag enthält PR-Samples von Maybelline

Zum Valentinstag erreichte mich eine tolle Überraschung von Maybelline! Eine pinke Box mit vielen Herzchen, Süßigkeiten und ein paar Neuheiten, die ich euch heute vorstellen möchte. Maybelline gab es schon länger nicht mehr auf meinem Blog, deshalb habe ich mich hier umso mehr gefreut mal wieder ein paar Produkte testen zu können! In meinem Paket waren vier Nuancen des City Bronzers, drei Tattooliner und 3 Nuancen der ‘Plumper, Please!’ Liquid Lipsticks, auf die ich mich schon besonders gefreut habe.

Die Tattooliner versprechen eine Haltbarkeit von 36 Stunden, was ich schon ziemlich lange finde. So lange trage ich ja gar keinen Kajal! Was mir besonders gut gefallen hat ist die cremige Geltextur. Der Liner lässt sich butterweich auftragen und hat ein tolles deckendes Ergebnis, egal ob es sich um die Farbvarianten oder um den schwarzen Liner handelt. Durch die cremige Textur ist er im Auftrag etwas dicker. Der schwarze Liner ist eine tolle Alternative für meine obere Wasserlinie, die lässt sich damit ziemlich gut einfärben, aber auch die Farbvarianten konnten mich in der Textur überzeugen! Preislich liegen die Liner bei 5,95€. Günstiger als mein aktueller heiliger Gral – der Smokey Liner von Makeup Forever! (Swatches findet ihr weiter unten im Post).

Die City Bronzer gibt es in vier verschiedenen Farbnuancen im Handel (von links nach rechts: 100 Light Cool, 200 Medium Cool, 250 Medium Warm und 300 Deep Cool). Insgesamt finde ich alle 4 Nuancen eher warm als kühl, aber vielleicht hat das auch mit meinem sehr hellen Hautton zutun! Die Textur der City Bronzer finde ich richtig toll, sie sind hauch zart, lassen sich super mit dem Pinsel auftragen und einarbeiten und bleiben auch lange Zeit auf der Haut erhalten. So ganz entscheiden konnte ich mich bei der Farbe noch nicht, aber ich denke, gerade für die warmen Monate kann man hier super mit den einzelnen Nuancen spielen. Auch die deckenderen Varianten wie 300 Deep Cool lassen sich dezent auftragen und zaubern einen tollen gesunden Teint! Ich bin echt begeistert von den Bronzern und sie werden mich sicherlich als Reise-Bronzer begleiten! Erhältlich sind sie für 6,95€, was ich für die Qualität echt günstig finde!

Ich liebe ja Lippenprodukte, deshalb habe ich mich sehr gefreut als ich die drei 2-in-1 Lippenduos in meinem Päckchen entdeckt habe. Auch die Farbauswahl mit dunklem Pink und einem hübschen Kirschrot hat meinen Geschmack absolut getroffen. Die Lippenprodukte machen neugierig, sie enthalten eine Seite mit einem farbigen Liner und die andere Seite beinhaltet ein farbiges Gloss. Im ersten Moment dachte ich ja, dass es sich bei der Farbseite um einen Lippenstift handelt und man ihn auch sicherlich super einzeln auf den Lippen auftragen kann. Aber die Textur ist tatsächlich eher sehr hart und nicht cremig. Wie bei einem klassischen Lipliner lässt sich die Farbe also nur mit etwas Druck auftragen. Also kein cremiger Lippenstift. Auf den Lippen ist die Farbe dann eher matt und leicht trocken. Dann kommt das Gloss zum Einsatz. Die Farbabgabe des Glosses ist toll und verleiht den Lippen einen schönen Glanz.

Was mir persönlich an dem Produkt nicht so gefällt, worauf der Name aber schon schliessen lässt, ist der ”Plumping Effekt”. Ich mag es nicht, wenn Produkte so stimulierende Inhaltsstoffe enthalten (leichter Geschmack von Pfefferminze auf den Lippen), die dann auf den Lippen kribbeln und leicht pulsieren. Liegt bei mir auch wahrscheinlich daran, dass ich mega empfindlich an den Lippen bin. Aber auf den Effekt hätte ich tatsächlich bei den Lippenprodukten verzichten können. Dafür bekommen die Lippenprodukte bei mir einen Abzug in der B-Note!

Mein klarer Favorit der drei Nuancen ist natürlich die pinupmässig Variante in Kirschrot! Ich finde hier kommt der Glossy-Effekt besonders schön raus! Erhältlich sind die ‘Plumper,Please!’ 2-in-1 Lippenduos für 7,95€.

Kanntet ihr die Produkte bereits oder seid neugierig geworden?

Mein Kaufempfehlung bekommen auf jeden Fall die City Bronzer!

 

Comments

  1. […] Miss Xtravaganz könnt ihr auch nochmal ihre Meinung zu all den hier gezeigten Produkten lesen. Eine weitere Review […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere