[Event] Beauty Blogger Event Frankfurt Mai 2019

Werbung durch Nennung der Marken

Im Mai hatte ich mal wieder die Chance bei einem Beauty Blogger Event in Frankfurt dabei zu sein und – anders als sonst – möchte ich euch heute keinen direkten Eventbericht liefern, sondern euch hauptsächlich die Marken und Produkte vorstellen, die mich bei dem Event wirklich interessiert haben! Auf die jeweiligen Produkte möchte ich gleich etwas näher eingehen! Wenn euch also ein Produkt mehr interessiert, gibts mehr Infos. Wenns euch nicht interessiert, weiterscrollen! Dafür habe ich mir Essensbilder und Bloggerkram gespart!

Beim Event waren zwar noch weitere Marken, aber entweder die Produkte haben mich nicht angesprochen, sie waren schon desöfteren bei der gleichen Veranstaltungsreihe oder ich hatte das Gefühl, dass sie selbst nicht wussten, warum sie  zu dem Event gekommen sind (wenn euch das Produkt interessiert, schreibt mir ne Mail? Äh, warum bist du dann hier?) 😉 Deshalb gehts dieses Mal nur um meine Highlights beim Event und die Produkte, die zu mir gepasst haben!

Apropo Mühe gegeben bei der Präsentation – fangen wir doch gleich mal bei Abercrombie & Fitch an! Die Marke hatte beim Event zwei neue Düften namens ”Authentic Woman & Authentic Men” vorgestellt. Beim Stand selbst tummelten sich wohl die meisten Blogger und Influencer, denn neben den hübsch arrangierten Flakons gab es dort auch eine klassische Instagram Wall mit Engelsflügel, die natürlich dazu einlud ein paar Fotos für Instagram zu machen!

Auch die Präsentation der Düfte hat mir sehr gut gefallen, an den großen Glasglocken konnte man gleich erkennen, welche Duftnoten die jeweiligen Flakons beinhalten. Das Verpackungsdesign ist eher klassisch und clean gehalten, lediglich das Textilemblem verpasst dem Ganzen eine auffällige Note. Im Vergleich hat mir dieses Mal der Damenduft einen ticken besser gefallen als der Herrenduft, meistens kann ich mich ja immer mehr mit den Herrendüften anfreunden.

Den Damenduft ”Authentic Woman’‘ würde ich als fruchtig, frisch, etwas süßlich und blumig beschreiben mit einer holzigen Note. Nicht ganz so mädchenhaft wie es klingt, eher mir frisch, aber doch sehr passend für die aktuelle Jahreszeit. Die Kopfnoten sind Birne, Mandarinorange und Johannisbeere. Die Herznoten sind Magnolie, Mandarine und Maiglöckchen. Dazu kommt die Basisnote Moschus, Zeder und Sandelholz.

Der Herrenduft ”Authentic Man” ist sehr würzig, mit einer leichten Zitrus / Ingwernote, ebenfalls mit einer moschusartigen Nuance. Die Kopfnoten sind Bergamotte, Grapefruit und rosa Pfeffer. Die Herznoten sind Ingwer, Salbei und Lavendel. Die Basisnoten sind Clearwood, Moos und Wildleder. Ich muss gestehen, mein Herrenduft ist es nicht ganz.

Erhältlich sind beide Düfte bereits seit 2019 im Handel erhältlich.

Ich glaube M.Asam ist die einzige Marke, die auch so ein Urgestein bei der Eventreihe ist, wie ich! Fast jedes Mal dabei, aber immer werden neue Produkte vorgestellt. Jetzt werdet ihr euch denken, die Vino Rose Reihe hat sie aber schonmal auf dem Blog vorgestellt! Da habt ihr absolut recht! Aber die Produktreihe Vino Rose wurde um vier neue Produkte erweitert, die ich sehr spannend fand.

Bisher gab es von der ”Rose trifft Traube” Serie folgende Produkte: Belebendes Gesichtsspray, Hautserum, schützende Tagescreme und ein sofortglättendes Augenserum. Neu zu der Serie hinzugekommen sind ein Mizellen Reinigungsschaum, ein sofort Hautoptimierer, eine regenerierende Nachtcreme und eine feuchtigkeitsspendende Gelmaske.

Natürlich kann ich euch bei den Pflegeprodukten jetzt noch nicht soviel verraten, besonders spannend finde ich den Reinigungsschauem und die Hautoptimierer, die bei mir gleich ins Badezimmer einzogen sind! Die Serie findet ihr übrigens exklusiv bei Rossmann! Da werd ich mich die kommenden Wochen mal ein bisschen durchtesten! Witzigerweise habe ich einen Teil der Produkte nochmal zugeschickt bekommen, also werdet ihr sicherlich bald eine Verlosung bei Instagram mit den Produkten finden!

Ein ganz neuer Stand, der dieses Mal dabei war, war STOCK Resort & STOCKdiamond by Christine Stock, sowie die Pflegeserie Balance Alpine.

Gar nicht so leicht zu erklären, was der Stand alles zu bieten hatte. Witizgerweise kannte ich das STOCK Resort bereits von Instagram. Als alter Wellnessliebhaber, ist mir das 5 Sterne Wellnesshotel im Zillertal bereits untergekommen und ich mich hier schonmal sehr über eine Beschreibung des Hotels und die dazugehörigen Prospekte gefreut! Man weiß ja nie, im Zillertal war ich noch nicht! 😉

Das STOCK Resort hat für seine Gäste in diesem Zuge auch die STOCK Diamond Serie herausgebracht, eine Pflegeserie, die die Gäste quasi gleich mit nach Hause nehmen können. Die meisten Hotels arbeiten ja mit verschiedenen Pflegemarken zusammen, die sie im Wellnessbereich ausstellen und verwenden. Hier gibt es kurzerhand einfach mal die eigene Pflegeserie! Bei der Pflegeserie selbst dreht sich alles um den Bergkristall, den Diamant der Alpen! Wie man auch schon am Verpackungsdesign mit dem kleinen Glitzerstein erahnen kann. Der Bergkristall steht für Klarheit, Reinheit und Stärke, was auch die Pflegeserie vermitteln soll. Ich war echt überrascht, wieviele und wieviele vielseitige Produkte es in der Serie gibt – diese könnt ihr auch ganz einfach über den Onlineshop erwerben!

Zum Testen habe ich hier leider nicht die komplette Serie mit nach Hause bekommen, sondern nur die Fusscreme, deshalb muss ich wohl leider einen Termin im Hotel vereinbaren und mich vor Ort von den Produkten überzeugen lassen 😉

Die zweite Serie, die in diesem Zuge vorgestellt wurde, war die Balance Alpine 1000+ Serie, dies ist eine Pflegeserie, die speziell für die Balance Alpine Wellness Resorts hergestellt wurde. ”Die Heilpflanzen und ihre Wirkung haben die Best Alpine Wellness Hotels inspiriert und veranlasst BALANCE ALPINE 1000+ zu entwickeln. Verwendet werden ausschließlich ökologische Heilkräuter, die auf 1.000 m Seehöhe gepflanzt und geerntet werden. Durch individuell abgestimmte Anwendungen auf Basis der Traditionellen Europäischen Medizin sorgt Balance Alpine 1000+ für natürliche Schönheit, tiefes Wohlbefinden, Revitalisierung der Kräfte und nachhaltige Balance.

Hier gab es leider keine Produkte zum Testen, also mir bleibt nur die persönliche Testvariante vor Ort! 😉 Ich muss auch gestehen, ich hab mir aus meinen Kooperationen schon öfter Produkte mit nach Hause genommen, die bei Massagen oder Pflegeanwendungen zum Einsatz kamen! Finde ich also gut, dass man die Produkte vor Ort testen kann, mit nach Hause nehmen kann und auch noch online nachbestellen kann!

Beim Stand von miraDry war ich zuerst etwas skeptisch, hier wurde ein dauerhaftes Verfahren gegen Achselschweiß ohne Op vorgestellt, schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen! Ich finde ”Anwendungen” in der Präsentation ja immer etwas langweilig und kann mich nur schwer dafür begeistert. Bei miraDry  hat mich das Thema interessiert und auch die Erklärung des Facharztes war ziemlich spannend! Wir alle kennen ja das Thema Schwitzen im Sommer! Ich würde jetzt von mir behaupten, dass ich nicht übermässig schwitze oder dies sehr unangenehm empfinde. Es gibt aber durchaus viele Menschen, für die das ein Problem ist. miraDry verspricht mit einer Anwendung dem Abhilfe zu schaffen, dass man zum einen nicht mehr schwitzt und auch die Achselhaare verschwinden dauerhaft. Bei der Anwendung werden einfach die Schweißdrüsen durch Mikrowellen verödet, das Schwitzen verschwindet mit sofortiger Wirkung.

Nach dem Gespräch muss ich sagen, würd ich das sofort testen! Die Anwendung kostet ca 1900€, somit nicht ganz billig, aber ich wäre echt neugierig, ob das wirklich so toll funktioniert.

Allgemein gesprochen: Leider muss ich aber sagen, als Blogger / Influencer bin ich für solche Anwendungen immer zu klein (zu wenig Follower bei Instagram und kaufen will ich mir auch keine 😉 – bekomme bei den meisten Firmen nichtmal eine Antwort, wenn ich anfrage. Deshalb versuch ich mein Glück erst gar nicht. Spannend fand ich es trotzdem! Vielleicht ist es ja für euch interessant! Wenn ihr es testet, schreibt mir gerne wie es war, würde mich echt interessieren!

Kommen wir zum Thema Heilerde und dem Vorreiter, der mich schon einige Jahre in der Eventreihe begleitet: Luvos! Auf meinem Blog findet ihr schon viele Berichte zu den Produkten von Luvos, da ich hier schon wirklich viel getestet habe. Luvos war auch dieses Mal wieder mit einer breiten Produktpalette vor Ort und hatt durchaus auch die eine oder andere Produktneuheit vorgestellt. Leider muss ich sagen, bei dem Überangebot an Produkten, habe ich etwas den Überblick verloren und weiß immer gar nicht, was ich schon getestet habe und was neu ist!

Besonders schön finde ich bei Luvos immer, dass sie sich bei der Präsentation immer etwas einfallen lassen. So konnten wir vorab unsere Fotos einschicken und unser Gesicht auf ein Luvos Töpfchen bannen! Auch vor Ort konnte man einige der Produkte testen und jedes Produkt wurde einzeln erklärt. Auch zum Testen gab es hier wieder eine gut gefüllte Goodiebag mit sovielen Produkten, dass hier sicherlich auch etwas für meine Verlosung abfällt! Die Produkte werde ich testen und euch nochmal einen kleinen Bericht dazu abtippen!

Am Stand von Dr. Grandel, PHYRIS und Arabesque gab es auch sehr viele neue Produkte zu bestaunen, die ich mir alle ausgiebig erklären hab lassen! Beim letzten Event gab es hier schon einen Stand, aber leider hat es damals das Päckchen mit meinen gewünschen PR Samples nicht zu mir geschafft, weshalb es dazu von mir keinen Bericht gab.

Dafür freue ich mich umso mehr, dass ich dieses Mal auch eine Goodiebag vor Ort mitnehmen konnte und euch die Produkte noch genauer vorstellen kann.

Als kleiner Überblick:

Arabesque war dieses Mal – oder schon wie letztes Mal – die einzige dekorative Marke bei der Eventreihe und als Beautyblogger find ich das natürlich sehr schade! Natürlich lebt man ja als Beautyblogger irgendwo von dekorativen Kosmetikprodukten, deshalb habe ich mich gefreut, dass zumindest Arabesque mit am Start war. Vorgestellt wurde die neue Sweetest Taboo Kollektion vorgestellt. Eine Beautyserie für ein dezentes frühlingshaftes Makeup und eine zweite für ein etwas kräftigeres Makeup! Ihr könnt euch schon denken, für welche Reihe ich mich entschieden hätte. Bisher habe ich noch keine Produkte der Marke Arabesque getestet, deshalb war ich hier natürlich besonders neugierig! Mitgenommen habe ich zwei verschiedene Augenbrauenstifte, die neu im Sortiment sind und in meiner Goodiebag war auch noch ein super schöner Highlighter mit extravaganter Prägung, den ich euch nochmal in einem extra Post vorstellen möchte.

PHYRIS steht für ein innovatives Skincare Konzept und hat beim Event zwei Produkte vorgestellt. Die Bodylotion aus der See Change Linie enthält das Leitwirkstoff-Trio “Blue Evolution Essences”, das erneuert, aufpolstert und der Haut die natürliche Elastizität zurück gibt.
Das zweite Produkt ist die PHYRIS Hyaluron Hand Sensation, eine Handcreme in der das enthaltene Hyaluron Feuchtigkeit spendet, der Wirkstoff “Spotless” Pigmentflecken entgegenwirkt und Mandelöl die Nägel und Nagelhaut stärkt. Gerade der Aspekt mit den Pigmentflecken finde ich sehr spannend und freue mich hier schon aufs Testen!

Von der Marke Dr. Grandel wurde die  Beautygen Linie mit den rosa Renew Caps erweitert! Die Kapseln bestehen aus Schneealge, die das “Schönheitsgen” aktiviert, die kollagenen Fasern der Haut schützt und auch für bessere Elastizität sorgt.Wie uns die PR Dame erklärte, sind die Kapseln ein perfekter Reisebegleiter, sie eignen sich als Primer vor dem Makeup, nährt raue Hautpartien und verbessert das Hautbild. Dabei passenden die kleinen Kapseln in jedes Beautycase! Das musste ich mir natürlich gleich merken, nachdem ich ja sowieso ständig unterwegs bin und immer unnötiges Zeug in meine Taschen packe. Kann man sich mit den Kapseln sparen. Auch der Sofort Effekt auf der Haut war hier sehr spannend und hat sich ziemlich gut angefühlt, mal schauen, wie sie sich im Praxistest machen.
Von Dr. Grandel kannte ich bisher nur die klassischen Ampullen im Glasfläschen, die ich schon einmal getestet habe. Ganz aktuell gibt es hier jetzt ein Travel Set mit drei Hyaluron Ampullen, drei Hyaluron Moisture Flash Ampullen und zwei Hyaluron at Night Ampullen in einer klassischen Metalldose. Auch hier muss ich sagen, fand ich die Ampullen sehr spannend.
…………
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich von der Eventreihe verabschieden, für mich war es der letzte Besuch als gelandener Blogger. Seit 2013 habe ich die Events begleitet, habe viele tolle Marken kennenlernen dürfen und tolle Menschen treffen können! Auch die Chance so immer wieder meine Bloggerkollegen im echten Leben treffen zu können hat mich immer sehr gefreut, wann hat man schonmal die Chance soviele Beautyblogger (eine sterbende Gattung!) zu treffen. Mittlerweile gibt es aber soviele Änderungen, Neuerungen und auch Dinge, die mir etwas sauer aufstoßen, so dass ich die Events als Blogger nicht mehr begleiten möchte. Ein alter Bloggerhase macht Platz für viele neue Influencerhäschen! Zeiten ändern sich.
Ich würde mich natürlich freuen, wenn mir meine Kooperationspartner trotzdem erhalten und ich euch auch Eventbesuch das ein oder andere Beautyprodukt vorstellen darf! Ihr wisst ja, wo ihr mich findet 😉
Ich hoffe, mein Produktbericht mit den Neuheiten hat euch trotzdem gefallen und das ein oder andere Produkt war für euch dabei!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere