[Review] Produktneuheiten – Arabesque, Dr. Grandel, Phyris

Unbezahlte Werbung / PR-Samples

Die letzten Wochen habe ich mich munter durch meine Goodiebag Tüte getestet vom letzten Beauty Blogger Event in Frankfurt und heute möchte ich euch ein paar Produkte der Marken arabesque, Dr. Grandel und Phyris vorstellen. Fangen wir doch gleich mal mit der dekorativen Kosmetik von arabesque an! Vor Ort wurde uns die neue Sweetest Taboo Kollektion vorgestellt und die neuen Design Eyeshadow Stifte. Aus der Kollektion selbst war in meiner Goodiebag das Bronzing Powder Sommer Glow (24,50 €), dass mich sofort mit seiner wunderschönene Prägung begeistert hat. So schön, dass ich es bisher nicht übers Herz gebracht habe ihn zu swatchen und erstmal zu meiner unbenutzen Puder Schublade verbannt habe. Ich glaube, ich muss ihn noch das ein oder andere Mal für Fotos nutzen!

(links: Eyebrow Designer, rechts: Eyebrow Filler 40)

Dafür bin ich mit den Augenbrauenstiften nicht ganz so zimperlich umgegangen! Beim Event durfte ich mir noch zwei Nuancen zum Testen mitnehmen und ich habe mich bei beiden Varianten für die mittelbraune Farbe entschieden. Ich muss gestehen, ich bin kein so ein großer Fan von Augenbrauenstiften mit Filzspitze, weil man damit immer schnell ”wie gemalt aussieht” (und die Zeiten sind ja bei mir schon ein paar Jährchen vorbei ;). Mittlerweile greife ich lieber zur Augenbrauenpomade.

Mit dem Eyebrow Filler mit der Filzspitze empfiehlt es sich auch eher auf eine feine Härchenzeichnung zu setzen und die Augenbrauen dadurch aufzufüllen. Wie ihr aber schon an meinen Swatches erkennen könnt, bei mir auf der Haut verläuft der Filler leider und mir ist es damit nicht geglückt eine präzise Augenbrauen zu zeichnen. Noch dazu muss ich leider sagen, ist der Filler nicht wasserfest und leider auch nicht so wirklich wischfest, deshalb konnte er mich nicht überzeugen (gerade bei den Temperaturen für mich ein Muss!). Wen solche Augenbrauenstifte interessieren, der kann aber mal bei Misha vorbeischauen, die sind sogar über mehrere Tage haltbar (auch wenn ich damit beim Zeichnen auch nicht zurecht komme).

Der Precision Eyebrow Liner hat mir dafür umso besser gefallen. Er erinnert mich sehr an meine Variante von Anastasia Beverly Hills, ist aber mit 12,90€ deutlich günstiger. Auf der Verpackung steht zwar ”waterproof”, aber auch hier muss ich leider sagen, wasserfest ist er nicht. Dennoch hält er ganz gut und ist auch von der Textur ziemlich ähnlich der Anastasia Beverly Hills. Die Farbe ist mir einen Ticken zu warm, aber gerade zum Sport oder zum Schwimmen verwende ich gerne solche Liner, wenn die Augenbraue nicht so massiv deckend aussehen soll! Würde ich auf jeden Fall nachkaufen.

Von der Marke Phyris habe ich zwar schon einige Produkte vorgestellt bekommen, aber bisher noch nichts getestet, obwohl ich die Produkte auch schon beim Herbstevent sehr spannend fand (Goodiebag kam nie an). Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich dieses Mal gleich drei Produkte zum Testen mit nach Hause bekommen habe. Phyris ist für sein 3 Phasen Konzept für die Haut bekannt – 1 Phase dieHautreinigung, 2 Phase – die Haut wird durch Somis aktiviert und der 3 Phase – Pflege der Haut.

Die Beauty Boost Ampullen sind aus der Phase drei, sie werden morgens und abends auf das Gesicht aufgetragen. Die Ampullen kann man ganz einfach mit der beiliegenden Ampullenbrechhilfe öffnen und dann aufs Gesicht auftragen. Dabei sind sie sehr ergiebig. Die enthaltene Flüssigkeit verleiht dem Gesicht sofort einen Feuchtigkeitsbooster und die Haut sieht straff, geglättet und glänzend aus (vielleicht auch, weil die Flüssigkeit so schön rosa glitzert!). Definitiv eine Kur, die man ab und an mal auftragen kann. Ich mag den Effekt. Für 14,95€ ist das Set auch sehr ergiebig und kann ruhig öfter verwendet werden. Eine Ampulle reicht bei mir definitiv für mehrere Anwendungen.

Die See Change Serie von Phyris setzt auf den blauen Algenextrakt.

Das Leitwirkstoff-Trio “Blue Evolution Essences” erneuert, polstert auf und gibt dem 3D-Netzwerk der Haut die natürliche Elastizität zurück. See Change Body beinhaltet den Braunalgen Komplex, der die Haut intensiv und langanhaltend durchfeuchtet und für einen sofortigen Straffungseffekt sorgt. See Change Body wirkt verjüngend.

Jetzt muss ich dazu sagen, über den verjüngenden Effekt kann ich leider in meiner kurzen Anwendungsphase noch nichts berichten und meine Haut ist ja mit meinen geschmeidigen 34 Jahren noch nicht ganz schlaff. Aber was mir an der Bodylotion sehr gut gefällt ist zum einen der Geruch, der irgendwie etwas besonders ist, aber auch nicht zu aufdringlich. Ich bin aber ständig verleitet dran zu schnuppern, wenn ich damit eingecremt bin. Die Textur ist ganz leicht und zart für den Sommer, noch dazu zieht sie schnell ein! Für mich auf jeden Fall ein tolles Produkt, dass ich weiterverwenden werde. Erhältlich für 27€.

Ebenfalls aus der See Change Serie von Phyris ist das V-Contour Serum. Die Flüssigkeit kommt in einem klassischen Pipettenfläschen daher und wirkt auf jeden Fall auch sehr edel in seiner Verpackung. 

Der in PHYRIS V-Contour enthaltene Extrakt aus der Braunalge spendet intensiv Feuchtigkeit für eine unmittelbar geglättete Hautoberfläche. Und der Rotalgenextrakt stützt die Haut durch ein unsichtbares Netz und wirkt so wie eine festigende Korsage. Damit soll das klassische Beauty Dreieck im Gesicht gestärkt werden. Da ich ja noch nicht so wirklich mit Falten zutun haben, kann ich euch leider nichts über den Faltenmindernden Effekt berichten. Ich mag hier aber auf jeden Fall den Feuchtigkeitsbooster für die Haut und den angenehmen Geruch. Erhältlich für 39,00€. Finde auch, dass es eine tolle Grundlage fürs Makeup ist, da das Serum sehr schnell einzieht.

Bei Dr. Grandel gab es eine Erweiterung der Beautygen Linie mit den rosa Renew Caps! Ich muss gestehen, solche Kapseln kenne ich bisher eigentlich nur von meiner Mama, weil ich als Kind damit immer so gerne gespielt habe. Verwendet habe ich bisher noch keine. Bei der Vorstellung am Stand von Dr. Grandel hat mir aber besonders gut die Idee gefallen, dass man die Kapseln super als Primer für die Haut verwenden kann und sie mit der praktischen Größe natürlich perfekt fürs Beautycase sind. Ich schleppe ja auch immer tausend Fläschen und Tigelchen mit mir rum, deshalb werde ich in Zukunft auf die kleinen rosa Kapseln setzen und mich über mehr Platz in meinem Beautycase freuen.

Bei den Renew Caps dreht sich alles um die Schneealge, die das “Schönheitsgen” aktiviert, die kollagenen Fasern der Haut schützt und auch für bessere Elastizität sorgt. Die samtige Textur mit Soft-Focus-Effekt glättet und nährt raue Hautpartien und verbessert spürbar das Hautbild. Ich habe ja eh schon ein sehr feines Hautbild, aber der Effekt gefällt mir sehr gut, deshalb werde ich das Produkt auch weiter verwenden. Erhältlich für 62€.

Insgesamt fand ich alle Produkte von Phyris, Dr. Grandel und arabesque sehr spannend! Wie haben euch die Produkte gefallen? Kanntet ihr bereits etwas davon? Ich freu mich erstmal aufs weitere Testen!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere